Arbeitsverträge, Wirtschaftsrecht und Mediation

Frau Rechtsanwältin Prof. Dr. Rolf studierte Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt in Osnabrück und Leiden/Niederlande. Nach dem Ersten Juristischen Staatsexamen folgten das Referendariat in NRW, u.a. mit einer Wahlstation bei einer international tätigen Anwaltskanzlei in London, sowie das Zweite Juristische Staatsexamen.

 

Sodann war Frau Prof. Dr. Rolf mehrere Jahre lang Syndikusanwältin und stellvertretende Leiterin des Bereichs Personal/Recht bei einem bundesweit tätigen Handelsunternehmen mit Sitz in Osnabrück. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte umfassten Arbeitsvertrags-, Betriebsverfassungs-, Sozial-, Wirtschafts-, Wettbewerbs- und Markenrecht, Vertragsgestaltung sowie die Begleitung von Change Management-Prozessen und Personalmanagement. Sie absolvierte den Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht sowie eine Ausbildung zur Mediatorin und promovierte berufsbegleitend; zudem war sie Lehrbeauftragte und Mentorin an der Fachhochschule Osnabrück.

 

Seit August 2007 ist Frau Prof. Dr. Rolf Professorin für Wirtschaftsrecht, insbesondere Arbeits- und Sozialrecht sowie Personalmanagement, an der Fachhochschule Köln.

 

Frau Prof. Dr. Rolf gründete 2010 die Kölner Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation an der Fachhochschule Köln, die sie gemeinsam mit drei Mediatorenkollegen leitet.

Frau Prof. Dr. Rolf ist Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Fachhochschule Köln.